Seelsorge

Seelsorge

Seelsorge bedeutet, Menschen zu finden, die zuhören, die da sind und Zeit haben. Viele von uns brauchen manchmal solche Kontakte. Jeder von uns kann aber auch selbst Seelsorgerin oder Seelsorger sein.

Seelsorge ist ein Dienst am Nächsten, der bei vielen Gelegenheiten und Anlässen geschieht, manchmal ohne dass man sich dessen bewusst ist.

In unserer Kirchgemeinde sind es vor allem unsere Pfarrpersonen, die Sozialdiakone und Sozialdiakoninnen und die Besuchergruppe, die sich seelsorgerlichen Aufgaben annehmen. Sie sind jederzeit ansprechbar, kommen notfalls umgehend oder vereinbaren gerne einen Termin für ein Gespräch bei Ihnen zu Hause, im Pfarramt oder an einem neutralen Ort. Sie stehen unter dem Amtsgeheimnis und können weitere fachliche Hilfe vermitteln.

Notfallseelsorge

Die reformierte Landeskirche bietet zusammen mit den Blaulichtorganisationen (Feuerwehr, Sanität, Polizei) einen Notfallseelsorgedienst für spezielle Situationen an.

Die Notfallseelsorger werden direkt über Pager von der Kantonspolizei aufgeboten. Näheres über die Notfallseelsorge in der Schweiz finden Sie unter https://www.nfszh.ch.

Pfarrerin Annemarie Geiger

Seelsorge ist, ein offenes Ohr, Raum für Fragen, Anliegen und auch das Unaussprechbare zu haben. In der Seelsorge geht es mir darum, gemeinsam nach gangbaren Schritten und Wegen zu suchen, auch über das Sichtbare hinaus, denn ich rechne mit Gottes Möglichkeiten und der Wirkkraft seiner Verheissungen. Gebet, Segen oder ein kleines Ritual können dabei zum Tragen kommen.

Kontakt: annemarie.geiger(at)refilef.ch
Telefon: 076 391 84 88

Pfarrer David Scherler

Als Pfarrer verstehe ich die Seelsorge als eine meiner wichtigsten Aufgaben, die durch die Schweigepflicht den nötigen Schutz erhält. Vertrauen und Einblick zu erhalten in unzählige Geschichten, die das Leben schreibt, betrachte ich als grosses Privileg.

Kontakt: david.scherler(at)refilef.ch
Telefon: 052 343 06 72

Pfarrerin Sabine Schneider

Seelsorge ist für mich hören, hören, hören und fragen. Ich habe hohen Respekt vor dem, was Menschen in ihrem Leben erfahren, durchmachen und auch geschenkt bekommen. Ich glaube, es tut uns Menschen gut, uns auszutauschen, im Gespräch zu sein, gemeinsam den nächsten Schritt zu bedenken: Seelsorge als Gemeinschaft und Fürsorge untereinander, wobei Gott der Dritte im Bunde ist.

Kontakt: sabine.schneider(at)refilef.ch
Telefon: 079 860 28 75

Sozialdiakon Daniel Wartenweiler

In der Seelsorge ist mir das Zeithaben und Zuhören wichtig. Ich möchte die Menschen in ihrer Welt verstehen – und habe auch Erfahrung mit anderen Kulturen. Wir entdecken Ressourcen, reflektieren Glaubens- und Lebenshaltungen und entwickeln zusammen mit den Ratsuchenden Lösungsansätze.

Kontakt: daniel.wartenweiler(at)refilef.ch
Telefon: 052 343 20 41

Pfarrer Simon Weinreich

Seelsorge kann unterschiedlich aussehen: ein Gespräch bei Kaffee und Tee, ein Spaziergang, ein kurzer Schwatz beim Einkaufen, ein Telefonat oder «nur» eine Nachricht via WhatsApp. Mir geht es darum, der Seele Sorge zu tragen und dabei mit Gottes Wirken zu rechnen. Den passenden Rahmen dazu wählen Sie / wählst Du.

Kontakt: simon.weinreich(at)refilef.ch
Telefon: 052 558 35 03